• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
per Rorsted, der Vorstandsvorsitzende
#1
Seit 2010 hat Adidas den Anteil von Schuhen in China halbiert. Das Land, das den gr??ten Teil dieses Gesch?fts absorbiert hat, ist Vietnam. Eine ?hnliche Situation spielt sich bei You are not allowed to view links. Register or Login to view. Nike ab. Vor einem Jahrzehnt war China der  wichtigste Schuhproduzent. Heute besitzt Vietnam diesen Titel. Die Sneaker-Giganten geh?ren zu den gro?en Schuh- und Bekleidungsunternehmen, die ihre Produktion stetig You are not allowed to view links. Register or Login to view.aus China verlagern. Das Land hat sich auf wertvollere Güter wie Elektronik konzentriert, was zu steigenden L?hnen für h?her qualifizierte Arbeiter führt - und weniger für Unternehmen in seiner massiven Bekleidungs- , Schuh- und Textilindustrie, da internationale Marken in Niedriglohnl?nder umziehen Südostasien. Diese Verschiebung wurde schon vor Jahren offensichtlich und wenn man sich ansieht, wo Nike und Adidas, die zwei gr??ten You are not allowed to view links. Register or Login to view. Sportmarken der Welt, ihre Schuhe machen, bietet sich ein klares Bild davon, wie Chinas Entwicklung die asiatische Produktionskarte neu zeichnet. So produziert Vietnam heute mehr als doppelt so viele You are not allowed to view links. Register or Login to view. Adidas-Schuhe wie China: Nike setzt You are not allowed to view links. Register or Login to view. bei seiner Produktion mehr auf China als auf seinen Rivalen. Aber es macht auch viel mehr von seiner Sneaker-Herstellung in Vietnam: Wir erhalten h?ufig Produkte kostenlos von You are not allowed to view links. Register or Login to view. Herstellern zum Testen.

Vietnam war einer der gro?en Nutznie?er des Umzugs aus China. Unter US-amerikanischen Modefirmen: "Das g?ngigste Sourcing-Modell verschiebt sich von" China Plus Many "zu" China Plus Vietnam  Plus Many ", wie die United States Fashion Industry Association in einer Umfrage (2017) von Bekleidungsherstellern feststellt. "Das typische Sourcing-Portfolio besteht heute zu 30 bis 50 Prozent aus China, zu 11 bis 30 You are not allowed to view links. Register or Login to view.Prozent aus Vietnam und der Rest aus anderen L?ndern." (Es ist kein Wunder, dass Marken wie Nike so stark für die Transpazifische Partnerschaft pochten, wie Donald Trump hat seitdem die USA aus dem ausgehandelten You are not allowed to view links. Register or Login to view. Deal herausgezogen.You are not allowed to view links. Register or Login to view. ) Es sind auch nicht nur US-Labels. Uniqlo, Japans gr?sste Modekette, hat seine Hauptlieferanten in Vietnam im letzten Jahr um etwa 40% erh?ht, da sie nach Optionen au?erhalb Chinas You are not allowed to view links. Register or Login to view. sucht. Die Produktion breitet sich auch auf andere Teile Asiens aus, unter anderem in Indonesien L?nder. Bei Adidas liegt China als Schuhlieferant sogar an dritter Stelle: Indonesien ist nach Vietnam die zweitgr??te You are not allowed to view links. Register or Login to view. Quelle.

China dominiert immer noch die Herstellung von Kleidung und Schuhen. Auch wenn Orte wie Bangladesch bei der Zusammenstellung von Grundbedarfsartikeln wie T-Shirts viel billiger sein k?nnen, verfügt China You are not allowed to view links. Register or Login to view. über qualifizierte Arbeitskr?fte und eine effiziente Infrastruktur, die den Produktionsstandorten nicht gerecht werden und die Preise und Marken im Land niedrig halten. Adidas und Nike machen immer noch die meisten ihrer Kleidung  in China, trotz der Drift in ihrer Schuhproduktion. Aber diese Jobs N?hen Kleidung und Turnschuhe werden wahrscheinlich weiter woanders hingehen. Bei einer Jahreshauptversammlung am 9. Mai You are not allowed to view links. Register or Login to view. hatte Kasper Rorsted, der Vorstandsvorsitzende von Adidas, die Befürchtung ge?u?ert, dass die USA - der weltweit gr??te K?ufer von Sportschuhen - neue Preise für in China hergestellte Produkte verh?ngen k?nnten You are not allowed to view links. Register or Login to view. Land. China ist immer noch wichtig für die Beschaffung, sagte Rorsted, aber Vietnam steigt. Und er sagte: "Ich werde nicht ausschlie?en, dass sich dieser Trend fortsetzen wird." Obwohl sie in einem Nike-gegen-Adidas-Match You are not allowed to view links. Register or Login to view. nicht unparteiisch zu sein scheint, nachdem sie mehr als ein Jahrzehnt bei Nike gearbeitet hat- und w?hrend der Zeit von React entwickelt sie schnell Kritik an Nike und Lob für Adidas, wenn sie das Gefühl hat, dass es You are not allowed to view links. Register or Login to view. verdient ist.
  Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)